Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Einmalig!
Mit japan-ferien.ch GmbH können Sie die Ama-Muscheltaucherinnen hautnah erleben!

Kagoshima

Kagoshima ist eine Hafenstadt an der Südwestspitze der Insel Kyūshū und ist gleichzeitig Verwaltungssitz der Präfektur Kagoshima.  Mitten in der Kagoshima-Bucht  befindet sich die aktive Vulkaninsel  Sakura-jima (Kirschblüten Insel). Bei der letzten grossen Eruption im  Jahre 1914 traf die Vulkaninsel an einer Stelle mit der Ōsumi-Halbinsel des  Festlandes zusammen. Die Stadt hat knapp 600'000 Einwohner (Stand  Oktober 2016) und weist eine Bevölerungsdichte von 1096 Einwohner je km²  auf.

Im Jahre 1549 ging hier der spanische Missionar Francisco de Xavier an Land.

Anfangs  des 17. Jahrhunderts bis zur Modernisierung Japans im Jahre 1868  (Meiji-Restauration) residierte in der Burg Kagoshima (Tsurumaru-jo) der  Shimazu-Klan. Der Shimazu-Klan  war in ständigem Zwist mit den Anhängern der Tokugawa Shogun-Dynastie  (Militärregierung) und stellte nach der Meiji-Restauration bedeutende  Politiker u.a. Saigō Takamori und Ōkubo Toshimichi.

1877 wurde die Stadt Mittelpunkt der Satsuma-Rebellion. Nach achtmonatigen Kämpfen wurde die Stadt fast vollständig niedergebrannt, wobei auch die Burg zerstört wurde.