Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Die Iseshima Skyline
ist eine Fahrt wert!

Nintoku-tenno-ryo Tumulus

Den alten Geschichtsbüchern Nihonshoki und Kojiki nach war Nintoku der 16. Kaiser Japans (313 – 399). Es steht jedoch nicht fest, ob es sich bei der Person Nintoku tatsächlich um eine historische Persönlichkeit handelt oder ob sie im Bereich der Legenden anzusiedeln ist.

Der Daisenryo Kofun in welchem angeblich der ehemalige Kaiser Nintoku begraben sein soll, liegt in der Stadt Sakai. Es handelt sich hierbei um ein der grössten Grabanlagen der Welt von ungefähr 320'000 m² Ausdehnung. Der Hügel selbst ist 725 Meter lang und 305 Meter breit. Der runde Teil besteht aus drei ausgedehnten Plattformen. Die Stätte enthält auf dem Grabhügel eine grosse Anzahl von Haniwa (Tonfiguren).

Das Grabmal ist von rund einem Dutzend kleinerer Gräber umgeben. 1912 wurde eines dieser Gräber ausgehoben und enthielt zahlreiche Spiegel, Perlen und verschiedenen Schmuck. Darunter ein Magatama aus Jade mit einer aussergewöhnlichen Länge von 8 cm.