Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Konyaku
Konyaku wird schon seit sehr langer Zeit in Japan gegessen.

Tsuruoka

Tsuruoka ist die zweitgrösste Stadt nach Yamagata. Sie gehörte einst, in der Edo-Zeit (1600 - 1868), zur alten Provinz Dewa und war eine Burgstadt des Shonai Clans. Im Zentrum der Stadt, im Tsuruoka Park sind die Überreste der Burg mit anderen historischen Gebäuden zu finden. In der Frühzeit befand sich ein kleiner Hafen in der Bucht, welcher in der Edo- bis Meiji-Zeit an die Schifffahrtstrasse "Kitamaebune" angebunden war. Diese Route verlief von Osaka durch das Seto-Binnenmeer zur Kanmon Strasse ins Japanische Meer um dann weiter nördlich über die Häfen Sakata, Kanazawa, Niigata bis nach Hokkaido zu gelangen.

Die regionale Wirtschaft lebt von Industrie, gewerblichen Dienstleistungen, Landwirtschaft und der gewerbliche Fischerei. Tsuruoka ist die Heimatstadt der traditionellen Seidenstoffdruck-Industrie.