Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Taiyaki

Taiyaki schmeckt sehr gut! Kosten Sie es, wenn Sie an einem Taiyaki-Stand vorbeikommen.

Landwirtschaftliche Produkte auf der Insel Hokkaido

Hokkaido hat eine Ackerlandfläche von über 1’158’000 Hektar. Dies umfasst flächenmässig ein Viertel von ganz Japan!

80% dieser Ackerfläche werden landwirtschaftlich genutzt. 45% davon wird als Weideland bewirtschaftet und bildet den Charakter des ländlichen Hokkaido. Auf der Insel Hokkaido werden ca. 1,3 Mio. Fleisch- und Milch-/Kühe gezüchtet, womit Hokkaido diesbezüglich an erster Stelle in Japan liegt.

Produkte wie z.B. Stangenbohnen, Azuki-Bohnen, Kartoffeln und Weizen nehmen einen weiteren grossen Teil der landwirtschaftlich genutzten Fläche ein. Aus Hokkaido stammen ca. 30% der Soya Bohnen Produktion Japans, welche die Grundlage für die Weiterverarbeitung zu Soya Saucen und Tofu bietet.

Die Kombu-Zucht (Algen) in Hokkaido belegt mit einem Anteil von 55% die führende Position in Japan. Die zweitgrösste Zucht von Kammmuschel stammt ebenfalls aus Hokkaido (Hotate).

Im nördlichen Teil von Hokkaido wird nach Hering, Lachs und Kabeljau sowie Tintenfisch gefischt.