Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Tunnel und eine Brücke

Von der Hauptinsel Honshu zu Fuss oder oder mit dem Auto zur Insel Kyushu.

Landwirtschaftliche Produkte auf der Insel Hokkaido

Hokkaido hat eine Ackerlandfläche von über 1’158’000 Hektar. Dies umfasst flächenmässig ein Viertel von ganz Japan!

80% dieser Ackerfläche werden landwirtschaftlich genutzt. 45% davon wird als Weideland bewirtschaftet und bildet den Charakter des ländlichen Hokkaido. Auf der Insel Hokkaido werden ca. 1,3 Mio. Fleisch- und Milch-/Kühe gezüchtet, womit Hokkaido diesbezüglich an erster Stelle in Japan liegt.

Produkte wie z.B. Stangenbohnen, Azuki-Bohnen, Kartoffeln und Weizen nehmen einen weiteren grossen Teil der landwirtschaftlich genutzten Fläche ein. Aus Hokkaido stammen ca. 30% der Soya Bohnen Produktion Japans, welche die Grundlage für die Weiterverarbeitung zu Soya Saucen und Tofu bietet.

Die Kombu-Zucht (Algen) in Hokkaido belegt mit einem Anteil von 55% die führende Position in Japan. Die zweitgrösste Zucht von Kammmuschel stammt ebenfalls aus Hokkaido (Hotate).

Im nördlichen Teil von Hokkaido wird nach Hering, Lachs und Kabeljau sowie Tintenfisch gefischt.