Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Letzte Plätze

für den Japan-Abend am 25. Januar!
Gruppenreisen nein, lieber selber planen und reisen! Wir erzählen und zeigen Ihnen was es bedeuted, wenn man Japan individuell bereist.

Shikotsu-Toya-Nationalpark

(993 km²)

Der Shikotsu-Toya National Park wurde nach seinen zwei berühmten Seen, Toya und Shikotsu benannt. Der Park liegt im Südwesten von Hokkaido. Seine Nähe zu Sapporo macht ihn zu einem beliebten Ziel für Reisende. Der Park ist von Sapparo aus leicht zu erreichen und bietet seinen Besuchern eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten. Die spektakuläre Landschaft umfasst die Caldera-Seen, Onsen-Städte und Vulkanberge. Der Shikotsu-Toya National Park besteht aus fünf Teilen, von denen jeder verschiedene Attraktionen bietet. Die berühmtesten zwei Parkbereiche sind die der gleichnamigen Seen, Toya und Shikotsu. Beliebt sind auch die Onsenstädte Noboribetsu und Jozankei. Der Yotei, ein perfekt geformter Vulkan in der Nähe von Niseko ist der fünfte Park.