Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Mysterium

Die Unterwasserpyramide von Yonaguni ist nach wie vor ein Geheimnis.

Nijo-jo Schloss/Burg

Die Burg Nijō bildet eine japanische Burganlage in der Stadt Kyoto und ist ehemaliger Sitz des Shōguns Tokugawa Ieyasu in Kyōto. Die Anlage wurde 1601 gebaut und diente als Residenz der Shogune während ihres Aufenthaltes in der Kaiserstadt.

Nach der Meiji-Restauration (1868) fiel die Burg an den Kaiser und schliesslich an die Stadt Kyoto. Die Residenz ist die einzige aller Fürsten-Residenzen der Edo-Zeit, die erhalten geblieben ist. Ein Teil wird als nationales Kultgut geführt. Die gesamte Anlage ist seit 1994 zusammen UNESCO-Weltkulturerbe des historischen Kyōto.