Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Mysterium

Die Unterwasserpyramide von Yonaguni ist nach wie vor ein Geheimnis.

Shinjuku Gyo-en Park

Der Shinjuku Gyoen (jap. 新宿御苑, dt. „Kaiserlicher Park Shinjuku“) ist ein 58,3 Hektar umfassender Park und liegt mitten in den Stadtbezirken Shinjuku und Shibuya in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Shinjuku.

1872 wurde das Gelände der ehemaligen Nebenresidenz des Naitō-Klans als Agrar-Entwicklungsgebiet genutzt. 1879 wurde das Gebiet vom kaiserlichen Hofamt übernommen, welches es dann 1906 unter dem heutigen Namen in beschränktem Umfang der Öffentlichkeit zugänglich machte. 1949 wurde die Gartenanlage, zusammen mit anderen kaiserliche Gärten, als "Nationaler Garten" (kokumin kōen) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Verbindung zum Kaiserhaus besteht auch heute noch. Sowohl die Begräbnisfeierlichkeiten für den Taishō Tennō als auch für den Shōwa Tennō wurden in dem Park abgehalten.