Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Ort, den viele kennen
denn Toba ist der Geburtsort der Mikimoto Perlen.

Shikoku Chuo

Die fünftgrösste Stadt in der Präfektur Ehime ist die Stadt Shikokuchūō mit rund 86'000 Einwohnern. Zudem befindet sich hier die führenden Produzenten von Papier- und Papierprodukten in ganz Japan. Die Hafenstadt ist aber auch sonst eine der Haupindustrie-Zentren in der Präfektur.

Shikokuchūō ist ein Teil des ehemaligen Bezirkes Uma. Aufgrund seiner zentralen Lage auf Shikoku, war die Stadt stets Verkehrsknotenpunkt zwischen den Grossstädten der Präfektur. Während der Sengoku Periode (1467–1568) kam es wiederholt zu Angriffen von den benachbarten Gebieten wie Sanuki, Awa und Tosa. Im östlichen Teil von Uma wurden Festungen gebaut, um sich gegen diese Invasionen zu schützen.

Die Tosa Kaido ist eine direkte Route über die Berge zwischen Tosa (heute Kochi) und Iyo (heutiges Ehime). Diese alte Route wurde von der Antike bis hin zur Edo-Ära verwendet. Die Wege der Tosa-Kaido wurde durch Bemühungen von Freiwilligen aufrechterhalten. Wanderer können heute auf einem Fussweg von Kawanoe nach Otoyo, Kochi wandern.