Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Eine Reise in Japan
ist mehr als man sich vorstellen kann! Selbst nach über dreissig Japanreisen, kann ich es kaum erwarten, mich auf die nächste Reise ins Land der aufgehenden Sonne zu machen.

Matsuyama

Matsuyama ist das Verwaltungszentrum der Präfektur Ehime und ist die grösste Stadt auf der Insel Shikoku.

Der Ursprung dieser Stadt geht auf die Gründung der Burg Matsuyama-jo Anfang des 17. Jahrhunderts zurück. Sie war damals das zum Zentrum der Feudalherrschaft von Iyo-Matsuyama. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Feudalherrschaft aufgelöst und später die Stadt Matsuyama gegründet.

Von den 88 Tempeln des traditionsreichen buddhistischen Shikoku-Pilgerweges liegen acht Tempel in der Stadt Matsuyama. Es sind dies u.a.: Jōruri-ji, Yasaka-ji, Sairin-ji, Ishite-ji, und Taisan-ji. Matsuyama ist auch der Geburtsort von Masaoka Shiki (1867–1902) bekannt. Masaoka Shiki ist der Begründer der modernen Haiku-Dichtung. Ca. 5 km westlich der Stadt Matsuyama liegt das älteste Dogo-Onsen Thermalbad (Onsen) in Japan. Dieses soll schon von Prinz Shōtoku im Jahr 596 besucht worden sein.