Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Eine Reise in Japan
ist mehr als man sich vorstellen kann! Selbst nach über dreissig Japanreisen, kann ich es kaum erwarten, mich auf die nächste Reise ins Land der aufgehenden Sonne zu machen.

Burg Uwajima und Tenshaen Garten

Die Burg Uwajima, auch Kranichinsel-Burg genannt, befindet sich  unweit der Uwajima Station. Sie besitzt einen der zwölf erhaltenen  Burgtürme aus der Edo-Zeit (17./18./19. Jahrhundert). Im Mittelalter  stand an der Stelle der heutigen Burg die Burg Itajima-Marugushi-jō.  1595 erhielt Tōdō Takatora im Gebiet von Uwajima eine Domäne und baute  die alte Burg weitgehend um. 1615 folgte Date Hidemune,  Sohn des Date Masamune als Burgherr und begründete die Herrschaft  dieses Date-Zweiges, der erst mit der Meiji-Restauration (1868) endete.

Ca.  10 Gehminuten südwestlich der Burg Uwajima, liegt der schöne Tenshaen  Garten. Die Gartenanlage wurde im Jahre 1866 als Erholungsort von dem  damals herrschenden Fürst des Date Clans erbaut. Der Garten wechselt  sein Farbenkleid entsprechend der Jahreszeiten. Das Harusametei-Haus mit  einem Kalligraphieraum, der damals vom Fürsten regelmässig benutzt  wurde, bildet noch heute den Mittelpunkt des Gartens.

Jeweils  mitte April wird die Bogenbrücke über den Teich vollständig mit weissen  Glyzinien überspannt. Auf dem Gartenareal sind rund 20 verschiedene  Arten von Bambus-Bäumen zu finden, die den subtilen Charme dieses  Gartens ausmachen.