Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Skytree

Wo genau befindet sich der grösste Fernseh-Turm der Welt?

Die Burgruine Kasugayama

Die Burgruine Kasugayama auf dem Berg Kasugayama bildete den Hauptbefestigungsknoten während der Sengoku-Periode (Ende 15. - Ende 16. Jarhundert). Uesugi Kenshin wurdeSchloss- Herr im Jahre 1548. 1578 übernahm sein Neffen Uesugi Kagekatsu die Kontrolle über die Burg und nahm sie für 20 Jahre in Besitz. Danach zählte der Hori Clan zu den Burg-Herren. Da der Hori Clan jedoch beschloss ein neues Schloss in Fukushima zu bauen, weil die Burg Kasugayama  nicht länger den gestiegenen Ansprüche Rechnung tragen konnte, wurde die Burg im Jahre 1607 verlassen.

Nach einem ca. 30-minütigen Aufstieg von der Station Kasugayam kann heute ein Teil der Burgruinen, wie die ehemalige Festungsmauer, der trocken gelegte Graben und ein Wall entdeckt werden. Zudem kann von der Anhöhe die schöne Aussicht auf die darunter liegende Stadt Joetsu genossen werden.