Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Bären aus Holz

Tokugawa Yoshichika, Mitglied des Owari-Klans, erwarb einen Bärenholzschnitt in Bern, was geschah danach?

Kurihara

Kurihara liegt im nördlichen Teil der Präfektur Miyagi. Die Stadt ist in den Kurikoma Quasi-National Park eingebettet.

Der Bereich der heutigen Stadt war früher Teil der alten Provinz Mutsu. Während der Edo-Periode herrschte in dieser Gegend der Date Clan. In der Meiji Zeit (1868) wurde in den Bergwerken von Kurihara gegraben. Die damalige Hosokura-Mine war der grösste Förderer von Blei und Zink in Japan. Die Mine wurde jedoch 1987 geschlossen. Heute beschränkt sich die Wirtschaft von Kurihara weitgehendauf die Landwirtschaft.