Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Ort der Erholung
Japan pur - Onsen, Ryokan und Natur...

Godaido

Godaido ist eine kleine Tempelhalle auf einer kleinen Insel direkt neben der Seebrücke in Matsushima. Der im Jahr 807 erbaute Tempel gilt heute als Symbol von Matsushima und soll die fünf Statuen „Fudo-Myoh (Gott des Feuers)“ repräsentieren. Tatsächlich werden aber die Statuen nur alle 33 Jahre öffentlich, zuletzt im Jahr 2006 gezeigt. Die Halle wurde kurz vor der Wiederbelebung des Zuigan-ji Tempels, der sich in der Nähe von Godaido befindet, von Masamune Date im Jahr 1604 gebaut. In der Tohoku Region ist es somit das älteste Gebäude aus der Momoyama-Zeit.