Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Ein Ort, den viele kennen
denn Toba ist der Geburtsort der Mikimoto Perlen.

Akamajingu Schrein

Der Kaiser Antoku gewidmete Akama-Jingu ist ein Shinto-Schrein in der Stadt Shimonoseki. Antoku wurde bereits mit 8 Jahren Opfer der Schlacht von Dannoura 1185. Er ertrank als sich seine Grossmutter mit ihm in den Armen ins Meer stürzte, um einer Gefangennahme durch die Truppen der Minamoto zu entgehen. Seine Mutter versuchte ebenfalls sich auf diese Weise das Leben zu nehmen, wurde aber gerettet.

In der Hoichi Halle befindet sich eine Statue des Mönches Hoichi ohne Ohren. Hoichi ist eine Figur aus einem japanischen Geister-Volksmärchen. Das von Lafkadio Hearn ins Englische übersetzte und bekannte Buch heisst "Kwaidan".