Tägliche News und Tipps
Heute von Japan Thomas
Onsen Tamago
schmecken wirklich gut!

Rikuchu Kaigan Nationalpark (Küste)

Der Nationalpark Rikuchu Kaigan ist ein Nationalpark in der Region Tohoku auf der Hauptinsel Honshu im Norden Japans. Er erstreckt sich über eine Länge von 180 Kilometer von Norden nach Süden entlang der Küstenlinie des Pazifischen Ozeans von der Präfektur Miyagi zur Präfektur Iwate. Der Park wurde am 2. Mai 1955 angelegt und umfasst eine Landfläche von 121,98 km².

Zur Flora gehören japanische Rote Kieferhaine, Rhododendren und Rosa rugosa. Die Tierwelt weist zahlreiche Vogelarten, darunter die Großschwanzmöwe und den Sturmtaucher auf. Im Hinblick auf grössere Tiere auch die Kamoshika.

Im Jahr 2013 wurde der Park in den Nationalpark Sanriku Fukko eingegliedert.